7. Dezember 2011

Politisches Sonntagsfrühstück im Bildungscamp: Landesregierung leistet durch Kürzungspläne der "Privatisierung" des freien Schulwesens Vorschub

"Um es sehr klar zu formulieren: Ob aus gemeinnützigen Schulen in freier Trägerschaft wirkliche Privatschulen werden, das haben derzeit die Abgeordneten von SPD und der Partei DIE LINKE mit ihrer Gesetzgebung in der Hand. Durch den vorliegenden Gesetzentwurf erzeugen und verschärfen [die Regierenden] das, was Sie eigentlich bekämpfen wollen, ein wirkliches privates Schulwesen." - Auf diesen Nenner brachte Prof. Dr. Henning Schluß, Bildungswissenschaftler am Institut für Bildungsforschung und Bildungswissenschaft an der Universität Wien die faktischen Folgen des politischen Handelns der derzeitigen Regierungskoalition von SPD und DIE LINKE. Lesen Sie [mehr ...]

Keine Kommentare: