17. März 2010

Von 1-6? Leistungsbewertung im Dilemma - Lernforschung und Trends

Das Internet-Portal rpi-virtuell, verantwortet vom Comenius-Institut in Münster im Rahmen des Bildungskonzepts der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) veröffentlicht regelmäßig aktuelle Beiträge zu religions-, schul- und allgemeinpädagogischen Fragen. Im Rahmen der "Themenwochen Online-Lernen" befasst sich Dr. Thomas Stern (Mitarbeiter am Institut für Unterrichts- und Schulentwicklung der Alpen-Adria-Universität in Klagenfurt) mit neueren Untersuchungen und Erkenntnissen zum Thema Leistungsbewertung:
"Zuhören, abschreiben, auswendig lernen - das reichte früher, um gute Noten zu bekommen. Doch die beruflichen Anforderungen haben sich gewandelt. Selbstständiges Denken und eigenverantwortliches handeln ist gefragt. Dazu müssen wir Heranwachsende bei ihren Lernprozessen konstruktiv begleiten. Soche Verfahren haben übrigens den wirksamsten Effekt auf Lernleistungen." [mehr ...


LINKS:
> rpi-virutell
> Comenius-Institut
> Wertschätzen oder bewerten? - Eine Übersicht

Keine Kommentare: