18. Februar 2010

Kuchenverkauf für Kinder in Haiti

Großer Andrang herrschte am 12. Februar beim Kuchenstand der Füchse in der ersten große Pause. Mit Feuereifer verkauften die Kinder die selbstgebackenen Kuchen und belegten Brötchen, die sie mit den Eltern am Tag zuvor oder noch in den frühen Morgenstunden gebacken und belegt hatten. Die spendablen Käufer stellten sich brav in langen Schlangen an, um ein Stück zu ergattern, denn das eingesammelte Geld soll als Spende nach Haiti gehen. Unterstützt werden soll der Berliner Verein HaitiCare e.V. (http://www.hititcare.de), der u.a. Kinderheime und eine Montessori-Schule finanziell unterstützt. Die Idee zu dieser Aktion stammt von den Fuchskindern und wurde mit Hilfe der Eltern und der Klassenlehrerin, Frau Gabriel-Jeßke, in kurzer Zeit umgesetzt. Neben den Einnahmen aus dem Kuchenverkauf vom 12. Februar gaben die Füchse noch164,15 € von ihrem eigenen Taschengeld und aus der Klassenkasse dazu, sodass ein Gesamtbetrag von 474,75 € zusammenkam. Vielen Dank allen Kindern und Erwachsenen, die hierzu beigetragen haben.

Keine Kommentare: