26. Januar 2009

Was ist eigentlich ein MOPÄMO?

Montage haben in der industriellen Produktion ja keinen besonders guten Ruf. Nicht umsonst ist das "Montagsauto" zum geflügelten Wort geworden. Wir können das überhaupt nicht nachvollziehen. Wie sonst hätten wir den Beratungs-, Planungs- und Konferenztag des Kollegiums der Evangelischen Grundschule Kleinmachnow ausgerechnet auf Montag legen können? Nicht an jedem Montag, aber regelmäßig montags finden Treffen des Gesamtteams oder der Fachkonferenzen statt. Daneben gibt es aber auch Treffen, deren Sinn sich zumindest nicht unmittelbar aus dem Titel erschließt. Das trifft zum Beispiel auf die Runde zu, die wir MOMO getauft haben. Die drei Silben dieses Kunstwortes stehen für zwei Schwerpunkte und einen Wochentag:
  • Das blaue MO steht für Montessori und bedeutet, dass Kolleginnen, die durch Zusatzqualifikation und langjährige Praxis mit Montessorimaterial vertraut sind, diejenigen in dessen Gebrauch einführen, die dabei sind, sich in diesen Bereich einzuarbeiten.
  • Das grüne steht für Pädagogische Runde und bedeutet, dass wir uns in diesem zweiten Teil mit grundlegenden pädagogischen Fragen befassen. Bis zu den Herbstferien standen dabei die "Individuellen Lern- und Übungszeiten" im Mittelpunkt. Jetzt haben wir das Augenmerk auf das Thema Jahrgangsmischung gerichtet und nutzen die Runden, um das Konzept für die im kommenden Schuljahr anstehende Mischung der ersten bis dritten Jahrgänge zu konkretisieren und inhaltlich wie organisatorisch auf einen guten Weg zu bringen.
  • Das rote MO steht für den Wochentag: Montag.
Wenn Sie also künftig an einem Montagnachmittag Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Fledermausraum (unserem traditionellen Treffpunkt) sitzen und reden und diskutieren und lachen sehen (oder hören), dann wissen Sie jetzt, dass es wohl mal wieder MOMO geschlagen hat. - Darüber, was uns im Rahmen der MOMO-Runden gerade bewegt und was wir dort gerade bewegen, können Sie sich ganz akutell im EXTRABLOG "Jahrgangsübergreifendes Lernen" informieren.

LINK:
> EXTRABLOG "Jahrgangsübergreifendes Lernen"

Keine Kommentare: